Logo_Webstage_Masters2.png

Global vs. Lokal: Der perfekte Media Mix für Love Brands

Mareike Hofer, Media & Digital Manager bei Heineken im Interview



Am 4. November 2021 stehst du bei den WebStage Masters auf der Bühne. Um was geht es in deinem Vortrag ?

Über den Media-Mix als Wirkungsgrösse der Mediaplanung, und dass es nicht nur eine Wahrheit gibt. Was man hierzu im Schweizer Markt auf lokaler/globaler Ebene hinsichtlich Einsatztaktik beachten sollte und welche Synergien hier bereits in der Media-Strategie zum Tragen kommen.


Was lernen die Besucher:innen an den WebStage Masters von dir ?

Auf folgende vier Schwerpunktthemen werde ich bei meinem Vortrag eingehen:

- Mediastrategien und Mediaplanungen zukunftssicher machen

- Blickwinkel ausweiten: von der Mono-Strategie zum Media-Mix

- Warum ein zukunftssicheres Branding auch ein entsprechendes technisches Setup benötigt

- Wie Lokalität oder Globalität Marken und den Media-Mix beschränken oder bereichern können


Auf welcher Social Media Plattform verbringst du aktuell am meisten Zeit und warum ?

Meine Zeit teilt sich auf Instagram, Facebook und TikTok auf. Die Plattformen sind für mich einerseits Informations-, aber auch Zeitvertreib-Tools. So kann ich einerseits Kontakt mit Freund:innen halten und ich mich über Events, Veranstaltungen usw. informieren.


Was ist das häufigste Missverständnis, welches dir gegenüber deiner Arbeit begegnet ?

Wenn Leute nur meinen Nachnamen lesen oder "M. Hofer", gehen sie von einem "Mann" in meiner Funktion aus. Digitales Marketing wie Programmatic Advertising, welches eine gewisse Versiertheit im Umgang mit Technik vorraussetzt, lässt augenscheinlich nicht direkt auf eine Frau schliessen ;)


Was glaubst du, müsste sich in der Branche ändern ?

Mich persönlich beschäftigt wie oben beschrieben die Gender-Thematik immer wieder. Damit einher geht auch die allgemeine Anerkennung des Berufs. Viele denken "es ist ja nur etwas mit Marketing oder Medien". Dazu kommt, dass man gewisse Dingen - wie eben Programmatic Advertising - nicht studieren kann. Das Wissen kann man sich nur durch die praktische Erfahrung im Markt erarbeiten.


Warum liebst du, was du machst ?

Weil es mich ausmacht. Ich liebe Kommunikation. Es erlaubt ein offenes Denken und Sein. Meine Kreativität wird geschätzt und es gibt nur wenig Grenzen dafür. Und im besten Falle zaubert es den Menschen ein Lächeln ins Gesicht :)


Über Mareike Hofer

Ursprünglich aus Österreich hat es Mareike in die wunderschöne Schweiz verschlagen. Hier ist sie mittlerweile seit 10 Jahren in Zürich zu Hause. Währenddessen war sie in unterschiedlichsten Marketing- und Media-Bereichen tätig, konnte einschlägige Erfahrung auf unterschiedlichster Publisher-, Agentur- und Kundenseite generieren. Hierzu zählen Namen wie Coty Prestige, Tamedia, Omnicom Media Group, Adverserve und Freo Switzerland AG. Seit Anfang des Jahres ist sie nunmehr für den globalen Konzern Heineken als Media & Digital Managerin tätig. Sie betreut alle Themen hinsichtlich Media Development und Leistungen rund um Digital und Media. Dies auf globaler und lokaler Ebene.

Hinzu kamen in den letzten Jahren diverse Speaker-Slots und Auftritte als Expertin im Bereich Digital Media, Strategy Management, Programmatic Advertising und New Data Solutions.

Weiters durfte sie Tanja Herrmann bei Ihrem CAS Business Creation / Marketing Strategy an der HWZ als Gast-Dozentin in Form von einem tollen zweitägigen Bootcamp im Oktober 2021 unterstützen.


Über die WebStage Masters

Am 4. November 2021 finden im Dolder Grand in Zürich die WebStage Masters statt: Die grösste Social Media Marketing Konferenz der Schweiz. Auf drei Bühnen teilen über 20 Expert:innen in Form von Vorträgen, Master Classes, Panels und Q&A's ihr Wissen.


👉 Sichere dir jetzt dein Ticket hier: www.webstage-masters.ch/tickets